Südasien-Institut

Das Südasien-Institut (SAI) ist ein interdisziplinäres Zentrum der Universität Heidelberg für die Forschung und Lehre über Südasien (das heißt Forschungsgegenstand sind die Länder Bangladesch, Bhutan, Indien, Malediven, Nepal, Pakistan und Sri Lanka). Es wurde im Jahr 1962 gegründet und befindet sich im Neuenheimer Feld.
Das Südasien-Institut unterhält Außenstellen in Neu-Delhi, Kathmandu und Colombo sowie eine Vertretung in Islamabad.
Die Abteilungen sind :

Entwicklungsökonomie

Ethnologie

Geographie Südasiens

Geschichte Südasiens

Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie)

Neuere Sprachen und Literaturen Südasiens (Moderne Indologie)

Politische Wissenschaft Südasiens